Ende einer langen Bewerterkariere

Geschrieben von BM Benjamin Zöhrer .

Am 13. November 2014 wurden die Bewerter des Bereichsfeuerwehrverbandes Leibnitz zu einen gemeinsamen Abend nach Leitersdorf einberufen.

Auch die Freiwillige Feuerwehr St. Nikolai im Sausal war bei jenen vertreten.

Bei diesen erstmaligen Bewerterabend wurden die Mitglieder von allen Sparten für Ihre Verdienste mit der Bewerterspange in Bronze, Silber oder Gold ausgezeichnet!

Auch BI Manfred Edelsbrunner wurde geehrt.

Manfred Edelsbrunner begann seine Bewertertätigkeit 1990, wo der in den Stab der FLA-Bewerbe berufen wurde.  Fünf Jahre  später  folgte der erste Einsatz auf Landesebene wo er auf mehreren Stationen eingesetzt wurde. Sein umsichtiges Wirken blieb nicht ungesehen und so wurde der stets hilfsbereite Brandinspektor zu den Jugendbewerben und zum Wissenstest als Bewerter einberufen.

BI Edelsbrunner ist Träger der Bewerterspange in Gold.

Bereichsfeuerwehrkommandant OBR Josef Krenn bedankte sich bei Manfred Edelsbrunner im Namen des Landesfeuerwehrverbandes Steiermark und des Bereichsfeuerwehrverbandes Leibnitz, für seine vieljährige Tätigkeit als Bewerter und überreichte ihm als Zeichens des Dankes und der Wertschätzung für seine Arbeit die „Dankesplakette des BFV Leibnitz“.

  

Bilder: OBI d.V. Herbert Putz, BFV Leibnitz

UNWETTERKARTE

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

TERMINE

No events to display

EINSÄTZE