Empfang der Wettkampfgruppe St. Nikolai im Sausal

Geschrieben von BM Benjamin Zöhrer .

Nach dem Erfolg in Villach bei den internationalen Feuerwehrwettkämpfen wurden die Mitglieder der Wettkampfgruppe feierlich empfangen.

Freitag, 14.07.2017:

Der große Tag ist gekommen. Nach dem überzeugenden Landesfeuerwehrleistungsbewerb in Judenburg ging es für die 10köpfige Wettkampfgruppe, nach langer Vorbereitung, um 15:30Uhr auf die Bewerbsbahn im Villacher Lind Stadion.

Über 120 Wettkampfbegeisterte aus St. Nikolai im Sausal bzw. aus dem Feuerwehrabschnitt 8, welche auch mit einem Bus organisiert durch ABI Gottfried Rosenzopf nach Villach reisten, unterstützten die einzigen steirischen Vertreter bei ihrem Durchgang.

Nach dem großartigen Start und dem fehlerfreien durchkuppeln der Saugleitungen bis hin zum „Angesaugt“ lief alles nach Plan. Leider gab es bei der Löschleitung leichte Probleme welche ca. 2 sec in Anspruch nahmen. Dennoch wurde eine Zeit von 30,18 sec hingelegt.

Aus diesem Grund wurde beim Staffellauf noch mehr auf Risiko gelaufen. Dies jedoch wurde bei einer Übergabe mit 5 Strafpunkten durch übertreten bestraft.

Nach dem Verlassen des Bewerbsplatzes stand allen Wettkämpfern die Enttäuschung ins Gesicht geschrieben. Obwohl es feststand das es sicherlich für eine Goldmedaille reicht.

 

Freitag, 21.07.2017:

Genau eine Woche nach dem großen Tag wurden jene Personen bei einem Empfang, bei welchen Gemeinde, Bereichsfeuerwehrkommando, Feuerwehr, Vereine, Verwandte und Bekannte sowie die Familien der Wettkämpfer geladen waren, begrüßt.

Unter musikalische Begleitung der Marktmusikkapelle St. Nikolai im Sausal begrüßte HBI Michael Edelsbrunner die anwesenden Ehrengäste wie z.B. den Bürgermeister Gerhard Hartinger sowie den Bereichsfeuerwehrkommandanten OBR Josef Krenn.

Nach einem detaillierten Resümee von OLM d.V. Stefan Arnfelser bedankte sich HBI Edelsbrunner bei der WKG A sowie B aber auch bei den „Nachfolgern“ der erfolgreichen Feuerwehrjugend für die hervorragenden Leistungen!

„Auch, wenn Ihr eurer Ziel nicht erreicht habt, für mich seid Ihr die Besten!!!“ so Edelsbrunner.

OBR Krenn und Bgm. Hartinger würdigten die Erfolge und bedankten sich für das positive Auftreten für die Gemeinde sowie für das Vertreten des Bereiches Leibnitz!

Nach den Gratulationen wurden alle Anwesenden zum Essen sowie Getränken eingeladen.

Ein Dank gilt hierbei der Marktgemeinde St. Nikolai im Sausal für das Essen sowie Bezirkshauptmann Dr. Manfred Walch, Bereichsfeuerwehrkommandanten OBR Josef Krenn, BR Friedrich Partl sowie ABI Gottfried Rosenzopf für die Getränkespenden!

 

Die Wettkampfgruppe St. Nikolai im Sausal bedankt sich bei allen Fans sowie Gönnern!

 

Bericht: BM Benjamin Zöhrer
Bilder: Fink Franz – LFV Stmk, BM Benjamin Zöhrer, FF St. Nikolai, Kurt Maritschnegg

 

 

UNWETTERKARTE

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

TERMINE

No events to display

EINSÄTZE