Rang 15 beim Kuppelcup in Baumgarten

Geschrieben von LM Christian Müller.

 Am Samstag dem 29.3. starteten wir, wie schon in den letzten Jahren, beim Kuppelcup in Baumgarten in die neue Bewerbssaison. 66 Bewerbsgruppen sorgten beim bestens organisierten und mittlerweile zweitgrößten Kuppelcup Österreichs wieder für ein spitzen Teilnehmerfeld!

Nach dem 5.Platz im Vorjahr starteten wir diesesmal mit etwas gedämpften Erwartungen da wir nur an 2 Positonen (3er und 5er) original besetzt waren. Der Grunddurchgang verlief trotzdem sehr positiv für uns. Im 1.Durchgang erreichten wir eine Zeit von 17,89 sec und setzten uns an die 7.Stelle. Im 2.Durchgang konnten wir uns sogar noch steigern und erreichten eine Zeit von 17,31 sec. Da sich aber auch viele andere Gruppen verbessern konnten , beendeten wir den Grunddurchgang an 9.Stelle.

 

Damit qualifizierten wir uns souverän für das Achtelfinale in dem die 24 besten Gruppen des Grunddurchgangs um die 12 Viertelfinalplätze kämpften. Leider verpatzten wir diesen Durchgang und schieden mit einer Zeit von 24,93 sec aus. In der Endabrechnung erreichten wir immerhin noch den 15. Rang.
 
Im kleinen Finale standen sich die Gruppen Thal und Silbertal 2 gegenüber. Hier setzte sich die FF Thal in einem spannenden Duell mit 17,20 sec gegen 17,45 sec durch und sicherte sich den 3.Platz. Die Aufmerksamkeit im großen Finale gehörte den Hausherren aus Baumgarten, die im Halbfinale für die Tagesbestzeit von 15,07 sec sorgten, und der Gruppe aus Lembach. Hier setzten sich die starken Lembacher mit 15,71 sec durch. 
 
Auch im Damenfinale war die FF Lembach vertreten. Hier siegte aber die Gruppe aus Maria Raisenmarkt mit 22,29 sec gegen die Lembacher Damen (20,28 +20 Fehler). Der 3. Platz ging an die Gruppe Rudersdorf-Berg 2. 
 
 
Nächster Bewerb: 12.4. Kuppelcup Allerheiligen bei Wildon

 

UNWETTERKARTE

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

TERMINE

No events to display

EINSÄTZE